Menu

Meet the Speakers… Henk Boelman

In Henks Talk geht es um AI und Umbraco

Dürfen wir vorstellen? Henk Boelman, Entwickler bei Heroes, einem niederländischen Digital-Unternehmen. In seinem Talk erfahrt ihr mehr über Microsoft Cognitive Services.

 

Wer bist du und was hast du mit Umbraco zu tun?

Mein Name ist Henk Boelman, ich bin 36 und Entwickler/Architekt aus den Niederlanden. In den vergangenen sieben Jahren habe ich viel mit Umbraco gearbeitet. Mit Umbraco v4 habe ich angefangen und seitdem viele Websites entwickelt: sowohl kleine, persönliche Websites als auch große Corporate-Website wie die von ING, Takeaway und KLM.

 

Wie oft warst du schon beim Umbraco-Festival Deutschland (vorher bekannt als umbOktoberfest) dabei?

Dieses Mal wird mein erstes Mal sein – aufregend! ;)

 

Was sind deine Spezial- und Interessensgebiete in Sachen Umbraco?

Umbraco mit Azure-Services zu verknüpfen. Mir den Kopf darüber zu zerbrechen, wie ich meine Dokumente organisieren und Umbraco strukturieren kann, ist eine meiner liebsten Beschäftigungen.

 

Welches Thema wird dein Talk behandeln?

Ich werde über Microsoft Cognitive Services sprechen und darüber, wie sie Umbraco „cleverer“ machen. Es wird außerdem viele Demos geben!

 

Welche drei Worte kommen dir in den Sinn, wenn du an Umbraco denkst?

Schnell, sicher, leicht zu bedienen.

 

Was ist das Besondere an Events der Umbraco-Community wie dem UFD?

Dass man immer auf eine Umbraco-Community mit einer tollen und freundlichen Stimmung trifft, wohin man auch geht.

Über den Autor

Laura ist nicht nur Marketing-Managerin und Content-Editorin bei UFD-Gastgeber byte5, sondern auch fester Bestandteil des Festival-Organisationsteams. Sie betreut die Speaker, berichtet auf den Festival-Blog und den sozialen Netzwerken und kümmert sich mit großer Liebe zum Detail darum, dass beim Umbraco-Festival Deutschland alles glatt läuft.

Auf Twitter ist Laura zu finden unter dem Handle @LauroraBorea.

comments powered by Disqus

Umbraco-Festival Deutschland

Das deutsche Umbraco-Festival gibt es seit 2012.

Sieh dir die Sessions der vergangenen Jahre an!