Menu

Meet the Speakers… Doug Robar

Doug begrüßt die Community auch in diesem Jahr wieder mit einem großen Level 5 Good Morning

Umbraco-Urgestein Doug Robar ist nicht nur als "The Happy Preacher" bekannt, sondern auch als Umbracos Haus- und Hoffotograf der ersten Stunde. Der Amerikaner ist außerdem Lifetime-MVP.

 

Wer bist du und was hast du mit Umbraco zu tun?

Ich heiße Douglas Robar und bin Umbracoholic seit 2006 und Version 2.1.3. Ich leite ein Ein-Mann-Unternehmen namens Percipient Studios im englischen Cambridge. Ich biete als Trainer den Umbraco-Fundamentals-Kurs in UK an und mache viele Fotos (von weltweiten Umbraco-Events und vielem anderen). Das Thema „Happiness at Work and in Life“ interessiert mich sehr, dabei hat mir auch Umbraco geholfen.

 

Wie oft warst du schon beim Umbraco-Festival Deutschland (vorher bekannt als umbOktoberfest) dabei?

Ich war bisher zweimal da: Mein erster Besuch beim deutschen Festival war das umbOktoberfest 2014 (Fotos), mein zweiter dann beim Umbraco-Festival Deutschland 2017 (Fotos), was das beste Festival war, an dem ich seit Jahren teilgenommen habe!

 

Was sind deine Spezial- und Interessensgebiete in Sachen Umbraco?

Lehren. Community. Happiness sowohl im Arbeits- als auch Privatleben.

 

Welches Thema wird dein Talk behandeln?

Ich habe das große Privileg, das Festival eröffnen zu dürfen – mit einem großen Level 5 Good Morning und einem kurzen einführenden Talk, in dem es darum geht, das meiste aus dem Festival und der Zeit mit der geladenen Umbraco-Community herauszuholen. Wir werden eine tolle Zeit zusammen haben!

 

Welche drei Wörter kommen dir in den Sinn, wenn du an Umbraco denkst?

Fähig, Freundlich, Fun.

 

Was ist das Besondere an Events der Umbraco-Community wie dem UFD?

Wo fange ich nur an? Ich könnte so viel schreiben! Aber wenn ich das täte, würdet ihr vielleicht glauben, dass ich übertreibe. Übertreibe, wenn ich sage, wie genial Umbraco-Events sind. Ihr werdet es nicht glauben, bis ihr es selbst erlebt habt. Man muss einfach dort sein, um aktiv mit den anderen interagieren zu können – so wie man es nur kann, wenn man sich gegenübersteht.

Ich weiß was ihr jetzt denkt: „Oh, aber die Leute dort kennen mich nicht, ich bin ein Außenseiter“. Denkt lieber nochmal nach. So ist das UFD nicht. Es gibt keine Außenseiter. Vielleicht geht es manchen Leuten so, dass sie zögerlich sind, auf andere zuzugehen. Oder eine Frage zu stellen oder ihr Wissen und ihre Erfahrungen zu teilen. Wenn es euch oft so geht, keine Sorge!

Ihr seid mit Freunden zusammen, selbst, wenn ihr sie nicht kennt! Ihr werdet aktiv eingeladen, euch Gesprächen anzuschließen, Teil der Familie zu sein und das Learning, das Essen und die coolen Momente zu genießen.

Wenn Umbraco-User zusammenkommen, spürt man die tiefe Freude der Leute, sich zu treffen. Es ist fesselnd und super besonders. Und während ihr vielleicht einen ersten Eindruck in den sozialen Medien bekommt – Skrift, our.umbraco oder andere Channels – bis ihr es selbst erlebt habt, werdet ihr nicht komplett verstehen, was jeder sagt: Die Software ist großartig, die Leute sogar noch fantastischer!“ Ich freue mich darauf, euch beim UFD zu sehen und den Tag mit euch zu verbringen!

Über den Autor

Laura unterstützt byte5 nicht nur beim allem, was mit Marketing, PR und Texten zu tun hat, sondern ist auch mittendrin in der Festival-Organisation. Und mit ihrem Magister in Skandinavistik ist sie Umbraco sogar noch ein Stückchen näher, als sie glaubt!

comments powered by Disqus

Save the Date!

Am 5. April 2019 kehrt das

Umbraco-Festival Deutschland zum siebten Mal zurück! 

 

Sichere dir jetzt dein Ticket zum Super-Early-Bird-Preis!